Antrag auf Erteilung eines Jagdscheins

Hinweise
 

Mit dem Antrag können Sie Ihre Unterlagen vorab in elektronischer Form einreichen.

Zur Ausstellung des Jagdscheins müssen uns die Originaldokumente vorliegen.

 

Voraussetzung/erforderliche Unterlagen 

  • ggf. Nachweis für Gebührenermäßigung
  • Bei Pächter von Jagdrevieren außerhalb vom Landkreis Rosenheim: Kopie Pachtvertrag
  • Bei Jugendjagschein: Einverständniserklärung Eltern

Zusätzlich je nach Antragsvariante:

  • Bei Erstantrag: Personalausweis, Prüfungszeugnis, Jagdhaftpflicht-versicherungsbestätigung, bedingter Antrag auf Erteilung einer WBK 
  • Bei Ersatzausstellung: Personalausweis und Verlustanzeige
  • Bei Verlängerung: Jagdhaftpflichtversicherungsbestätigung
  • Bei Auländerjagdschein: EU-Feuerwaffenpass, Jagdeinladung und Jagdkarte mit Zahlbeleg
Datenschutzhinweise

Es besteht eine Informationspflicht für das Landratsamt Rosenheim bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DSGVO:

 

Sie können die Datenschutzerklärung nachfolgend aufrufen:

 

Datenschutzerklärung jetzt aufrufen 

 

Erst mit der Einwilligung zur Datenerhebung und -verarbeitung ist die Formularbearbeitung möglich!

Anmeldung mit dem Bürgerkonto

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Bürgerkonto Login" klicken, haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihr Bürgerkonto anzumelden bzw. sich dort zunächst zu registrieren. Das Formular wird mit den von Ihnen im Bürgerkonto hinterlegten Daten automatisch vorbefüllt.

Es ist die Authentifizierung per Online-Ausweisfunktion oder Softwarezertifikat authega zulässig. 

Formular herunterladen

Hier können Sie das Formular herunterladen, händisch ausfüllen und uns per Post zukommen lassen.

Ihre persönlichen Daten
Antrag

Bei einer Ersatzausfertigung ist eine Verlustanzeige bei der Polizei oder dem Landratsamt zu stellen.

Erklärung über Jagd-/Pachtfläche
Jagdreviere

Um weitere Jagdreviere anzugeben, klicken Sie bitte auf das +.

Erklärung über die persönliche Zuverlässigkeit und körperliche Eignung
Einverständnis bei Jugendlichen (Jugendjagdschein)

Hiermit erteilen die Eltern bzw. der/die Erziehungsberechtigte(n) oder der gesetzliche Vertreter sein/ihr Einverständnis zu diesem Antrag:

Gebührenermäßigung

Bitte fügen Sie Nachweise ein. 

 

Um mehrere Nachweise hochzuladen, klicken Sie bitte auf das +.

Dem Antrag füge ich folgende Unterlagen bei:

Bitte Beachten Sie:

 

Bitte laden Sie die folgenden Unterlagen hoch. 

Die Unterlagen werden zusätzlich noch im Original benötigt.

Unterlagen bei einer Erstausstellung:

  • Kopie/Foto Personalausweis
  • Prüfungszeugnis
  • Jagdhaftpflichtversicherungsbestätigung
  • bedingter Antrag auf Erteilung einer WBK
  • bei der Abholung bitte zwei Passbilder vorlegen

Unterlagen bei einer Verlängerung:

  • Jagdhaftpflichtversicherungsbestätigung
  • Jagd-/Falknerschein (nur im Original)

Unterlagen bei einer Ersatzausstellung:

  • Kopie Personalausweis
  • Verlustanzeige
  • bei der Abholung bitte zwei Passbilder vorlegen

Zusätzliche Unterlagen bei einem Ausländerjagdschein:

  • EU-Feuerwaffenpass (muss für die Dauer des
    Deutschen Jagdscheines gültig sein) oder aktueller Strafregisterauszug
  • Jagdeinladung für ein Revier im Landkreis Rosenheim
  • gültige ausländische Jagdkarte mit Zahlbeleg (muss für die Dauer des Deutschen Jagdscheines gültig sein)

Ausländer-Jahresjagdscheine können nur erteilt werden, wenn eine anerkannte Jägerprüfung (lt. Bayerischem Jagdgesetz/ Erteilung von Jagdscheinen an Ausländer) abgelegt wurde. Es können eventuell weitere Unterlagen erforderlich sein. Ansonsten kann nur einmal im Jahr ein Tagesjagdschein ausgestellt werden.)

Wie geht es weiter?

 

Die Jagdscheinerteilung bzw. Jagdscheinverlängerung ist weiterhin nur über den Postweg möglich, daher bitten wir Sie uns die oben aufgelisteten Originale zukommen zu lassen. Sobald uns die Unterlagen vorliegen, wird Ihr Anliegen bearbeitet und Sie bekommen den Jagdschein mit Rechnung wieder zurückgeschickt.